Einfältige Behauptungen bezügl. Geruchsbelästigung

Nach unten

Einfältige Behauptungen bezügl. Geruchsbelästigung Empty Einfältige Behauptungen bezügl. Geruchsbelästigung

Beitrag von GS am So März 23, 2014 7:00 pm

Hallo an alle Leser !

Es gibt ein paar Besserwisser, vor allem im Bereich des südlichen Teils
hier auf dem Siegelberg, welche in letzter Zeit versuchen Mitbewohner
davon zu überzeugen, dass es vermehrt zu einer spürbaren Geruchsbelästigung
seitens der Industrie kommen würde.

Dies stimmt natürlich nicht.

Ich wurde bereits von 2 umliegenden Firmen dazu befragt (wohl aufgrund
meines Internetauftrittes) und habe selbstredend Entwarnung signalisiert.

Wir wohnen nunmal in einem Mischgebiet, nicht in einem Wohngebiet !
Erschwerend kommt hinzu, dass alle Käufer der Einheiten Theodor-/ Adolf-
strasse in ihren Kaufverträgen stehen haben, dass sie über gewisse Punkte
aufgeklärt wurden und diese hinzunehmen haben !

Fazit: lesen und vor allem verstehen können ist fast immer von nutzen !

GS
Gast


Nach oben Nach unten

Einfältige Behauptungen bezügl. Geruchsbelästigung Empty Re: Einfältige Behauptungen bezügl. Geruchsbelästigung

Beitrag von Beobachter am Mi Apr 16, 2014 1:48 pm

Das stimmt!
Noch vor ein paar Monaten wurde immer wieder behauptet die (angebliche) Geruchsbelästigung würde von der Firma Gustav Heess stammen.
Nun gibt es diese hier schon lange nicht mehr und derselbe (angebliche) Geruch würde noch immer bestehen??
Ich persönlich, wohnhaft in der Adolfstraße, habe hier noch nie etwas derartiges wahrgenommen.
Einige leben halt in ihrer eigenen Welt.

Beobachter
Gast


Nach oben Nach unten

Einfältige Behauptungen bezügl. Geruchsbelästigung Empty Re: Einfältige Behauptungen bezügl. Geruchsbelästigung

Beitrag von GS am Do Apr 17, 2014 9:51 am

Hallo !

Danke f.d. Zustimmung.

Nun, es stimmt leider, dass es immer wieder Leute gibt welche einen
Grund suchen den ansässigen Firmen Steine in den Weg zu legen.
Dabei ist eindeutig dokumentiert, dass es sich im südöstlichen Teil
des Siegelberges um ein Mischgebiet handelt !
Ersichtlich wird dies u.a. auf den Karten des Stuttgarter Geoportals.

Der Bereich, welcher von der Theodorstrasse, dem Schraderweg und der
Adolfstrasse eingegrenzt wird, ist als Mischgebiet ausgewiesen.
Dies gilt ebenso für den Bereich, welcher von der Theodorstrasse, der
Gaedertzstrasse und der Siegelbergstrasse umrandet wird.

Dort müsste man sich also etwaige Geruchs- und/oder Lärmbelästigungen
seitens der Industrie gefallen lassen. Das dies in der Praxis jedoch
überhaupt nicht auftritt sollte man der Industrie resp. den Gewerbe-
treibenden hoch anrechnen !

Anstatt dessen jedoch werden idiotische Anschuldigungen verbreitet.

Deshalb gilt (leider) nach wie vor:
"zuerst informieren und danach die Klappe aufmachen" !

Viele Grüsse,
G.S.

GS
Gast


Nach oben Nach unten

Einfältige Behauptungen bezügl. Geruchsbelästigung Empty Re: Einfältige Behauptungen bezügl. Geruchsbelästigung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten